dm-Filiale Mössingen (BW); Integration: Hörburger AG;

Foto: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG / Daniel Torz

Anwendung
in verteilten Liegenschaften

Beim Management verteilter Liegenschaften muss der Betreiber die Betriebskosten unter Beachtung der Nutzungsanforderungen optimieren und flexiblen Service bieten. Aus dem Benchmarking der Medien- und Energieverbrauchswerte ergeben sich Anforderungen an die Betriebsführung der Anlagen.

 

Filialautomation mit INTES Integrationsservern

Die Hörburger AG bietet mit „ShopInsight“ ein webbasiertes, flexibles Online-Managementsystem für Erfassung, Analyse und Optimierung des Energie- und Medienverbrauchs und der Betriebsdaten der gesamten Technik eines Filialsystems an. Von Klimaanlage oder Heizung bis hin zu Beleuchtung und Automatiktür zentralisiert ShopInsight alle Daten und Funktionen. Eine intelligente Störungserkennung erlaubt den weltweiten Zugriff auf das gesamte Filialnetz und zugleich dessen Management aus der Ferne.

Die ursprünglich in den Filialen eingesetzte SPS-Technik wurde durch INTES-Geräte abgelöst, die viel besser den flexiblen Anforderungen des Projekt- und Servicegeschäfts gerecht wurden: Unterschiedliche Geräteprotokolle sind ohne Gateways an INTES anschaltbar, jeder Datenpunkt ist systemweit erreichbar, leistungsfähige Administrations und Systemfunktionen und die einheitliche Toolbasis bringen erhebliche wirtschaftliche Effekte bei Ausführung und Betrieb der Projekte. Vor allem wird ein standardisierter Workflow ermöglicht: zwar handelt es sich um meist wenig komplexe Anlagen, aber kein Projekt gleicht dem anderen. Aufwändige Vor-Ort-Serviceeinsätze konnten reduziert sowie das Projektengineering – vor allem die Softwarepflege – dank systemintegrierter Fernwartung effektiviert werden.

Per E-Mail, SMS oder gesicherter Internetverbindung erfolgt die Kommunikation mit den Portalservern des Filialbetreibers. Zur Kommunikation werden u.a. Web-Services und oBIX genutzt. Das Engineeringportal beim Anlagenerrichter hat Zugriff für die Inbetriebnahme und für den Anlagenservice der Filialen. dm-Filialen: alles automatisch Seit Beginn 2011 werden bei ‘dm drogerie markt‘ alle neuen und rekonstruierten Filialen mit dem Filialmanagementsystem ShopInsight der Hörburger AG ausgerüstet. Damit erzielt dm erhebliche Energieeinsparungen und verbessert darüber hinaus die Transparenz über den Zustand der haustechnischen Anlagen. Gleichzeitig wird durch die "vollautomatische Filiale" das Personal bestmöglich unterstützt und entlastet.

Zum Anfang